Raumakustische Anwendungen

Für Räume, in denen sich Menschen lange aufhalten – der Arbeitsplatz (Einzel- und Großraumbüros), Schule, Kindergarten, Besprechungs- auch Tagungsräume, Theater, Gaststätten und Restaurants, Kantinen, Praxis- und Behandlungsräume, Empfangs- und Rezeptionsbereiche sowie auch, und vor Allem in diesen Zeiten, das Zuhause (Stichwort: Home-Office) – ist eine gute Raumakustik für das Wohlbefinden von herausragender Bedeutung.

Denn dort wo Menschen arbeiten, unterrichten und unterrichtet werden, behandelt werden oder ihre Freizeit verbringen, bestehen Räume häufig aus schallharten Materialien: nackte, harte Wandflächen aus Beton, glatte Decken und harte Fußböden sowie viele Glasflächen – all dies sind Materialien, die den Schall nicht absorbieren.